Physikolympiade 2023

Physikolympiade 2023: Landes- und Bundeswettbewerb

Landeswettbewerb der Physikolympiade 2023
PhysikolympiadeAm 28. Februar 2023 fand am Europagymnasium der Landeswettbewerb der Physikolympiade statt. Bei diesem Wettbewerb führten SchülerInnen aus ganz Oberösterreich ein Experiment durch und werteten dieses aus. Neben dem Experiment wurden eine Vielzahl an komplexen Aufgaben von den SchülerInnen gelöst. Wir gratulieren ganz herzlich den GewinnerInnen, sowie allen TeilnehmerInnen und freuen uns, dass der 2. Platz an einen Schüler unserer Schule, Ulrich Viehböck aus der 8a, ging.

Ein großer Dank geht an die WKOÖ, die die Preise der SchülerInnen sponsert. Die SchülerInnen haben sich sehr darüber gefreut.

Bundeswettbewerb der Physikolympiade 2023
SchülerInnen experimentieren im DunkelnAm 6. März 2023 fand am Europagymnasium Auhof in Linz der Bundeswettbewerb I der Physikolympiade statt. 27 Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich lösten fünf Stunden lang knifflige Aufgaben, um sich für das Intensivtraining und den Bundeswettbewerb II zu qualifizieren. Im Anschluss wurde den SchülerInnen der Fachbereich Physik an der JKU vorgestellt, sie bekamen einen Einblick in den Reinraum der Halbleiterphysik und sahen einige Analyseverfahren im Zentrum für Oberflächen- und Nano-Analytik.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Hr. Thomas Renger, dem Leiter der theoretischen Biophysik an der JKU, der die Führungen organisierte, sowie beim Land Oberösterreich, die das anschließende Buffett sponserten.

Bundeswettbewerbsfinale der Physikolympiade 2023
Vom 17. bis 19. April 2023 nahmen 13 SchülerInnen am Finale des Bundeswettbewerbs teil. Am Montag und Dienstag fand der Wettbewerb am Europagymnasium Auhof statt und am Mittwoch die Preisverleihung an der JKU. Der erste Tag des Wettbewerbs war mit drei Experimenten zu den Themen Elektrodynamik, Thermodynamik und Optik gefüllt. Die SchülerInnen mussten Fingergeschick beweisen und mit Rasierklingen Spalte basteln und Beugungsmuster auswerten, die Permittivität von Wasser bestimmen und den Wirkungsgrad einer Peltier-Wärmepumpe bestimmen. Am zweiten Tag bewiesen die TeilnehmerInnen Durchhaltevermögen und lösten fünf Stunden lang Aufgaben zu allen Themenbereichen der Physik.

SiegerehrungDarauf folgte ein Ausflug in Ars Electronica und schließlich am Mittwoch die ersehnte Preisverleihung, die in der Bibliothek der JKU stattfand. Hr. Dr. Thomas Renger, der Leiter der theoretischen Biophysik an der JKU, organisierte und eröffnete die Preisverleihung, gefolgt von einer inspirierenden Rede von Hr. Dr. Rupert Sodl, Schulqualitätsmanager der Bildungsdirektion OÖ, und abgerundet wurde dies noch durch eine Rede von Bundeskoordinator Helmuth Mayr. Gefeiert wurde im Anschluss mit einem Buffet, das Großteils vom Land OÖ gesponsert wurde. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Beteiligten und Sponsoren und gratulieren allen TeilnehmerInnen zu ihrem Erfolg.

Vom 10.07.2023 bis zum 17.07.2023 vertreten die fünf Erstplatzierten Österreich bei der 53. Internationalen Physikolympiade 2023 in Tokyo, Japan! Schon zuvor, von 16.06.2023 bis 20.06.2023 findet die 7. Europäische Physik-Olympiade in Hannover, Deutschland statt. Wir drücken den Österreichischen TeilnehmerInnen die Daumen!

Was sind die Physikolympiaden?
Die Physikolympiaden sind vom Unterrichtsministerium organisierte, wissenschaftlich orientierte Wettbewerbe, bei denen SchülerInnen Experimente und Aufgaben der Physik bearbeiten.

Wie kann man an so einem Wettbewerb teilnehmen?
Wenn SchülerInnen der Oberstufe an einem Physikolympiadenkurs teilnehmen, können sie automatisch an dem Kurswettbewerb des jeweiligen Kurses teilnehmen. Die besten drei SchülerInnen des Kurswettbewerbs qualifizieren sich für den Landeswettbewerb. Die besten SchülerInnen des Landeswettbewerbs qualifizieren sich für den Bundeswettbewerb und die Gewinner des Bundeswettbewerbs fahren anschließend zur Europäischen oder Internationalen Physikolympiade, die heuer in Hannover und Japan stattfinden.

TeilnehmerInnen des EuropagymnasiumsWenn du an keinem Olympiadenkurs teilnimmst, kannst du dich anstatt mit dem Kurswettbewerb mit einem Qualifikationswettbewerb für den Landeswettbewerb qualifizieren, dafür musst du dich beim jeweiligen Landeskoordinator melden.
Hier findet ihr die Infos zum Olympiadenkurs an unserer Schule: Infos zum Olympiadenkurs